01.11.2019 – 02.11.2019

Wofür stehen wir? - Die Frage nach der Konfession(slosigkeit)

Praktisch-theologisches Forum

Mit sogenannten Konfessionslosen hat man in Gemeinde, Kita und Schule ständig zu tun. Sie möchten Paten werden oder ihre Kinder taufen lassen. Sie singen in der Kantorei, spielen im Posaunenchor oder engagieren sich in einem Gemeindeprojekt. Sie nehmen am Evangelischen Religionsunterricht teil oder sind in einer Evangelischen Kita, weil diese am Ort ist oder einen guten Ruf hat.

Wie können wir mit dieser Situation umgehen? Wofür stehen wir? Sollen wir besondere Angebote entwickeln – und welchen Sinn könnte das haben?

Neben Inputs aus der Praktischen Theologie, der Religionssoziologie und der Arbeit unserer Bildungskammer gibt es Workshops zu unterschiedlichen Projekten, die Konfessionslose im Blick haben. Und selbstverständlich gibt es ausreichend Gelegenheit, um über eigene Erfahrungen ins Gespräch zu kommen.

Zielgruppe: Pfarrerinnen und Pfarrer , Prädikantinnen und Prädikanten, ehrenamtliche Kirchenmitarbeiter

Ort
Evangelisches Studienseminar, Hofgeismar
Referierende
unter anderem Yvonne Jaeckel, Leipzig, weitere werden noch bekannt gegeben
Leitung
Reinhard Brand, Dietrich Hannes Eibach, Prof. Dr. Lutz Friedrichs, Hermann Köhler; Dr. Michael Stahl; Dr. Ursel Wicke-Reuter
Zeitraum
Fr., 01.11., 16.00 Uhr bis Sa., 02.11., 17.00 Uhr
Anmeldung
25.09.2019
Zielgruppe
Pfarrer/innen und Prädikanten/innen
Status
Belegt. Wir führen eine Warteliste.

… zurück


Kinder
Mahlzeiten
AGB*

Innerhalb von drei Arbeitstagen erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per Mail.
Bitte informieren Sie uns, wenn Sie keine Anmeldebestätigung erhalten.


* Pflichtfelder