29.06.2020 – 03.07.2020

Seelsorge im Notfall

Eine Einführung

Selbst bei erfahrenen Kolleginnen und Kollegen steigt der Adrenalinspiegel, sobald das Notfallhandy klingelt. Ob bei einem Unfall oder der Überbringung einer Todesnachricht: Seelsorge in Notfällen ist herausfordernd.

Das Kolleg möchte Sicherheit bei der Vorbereitung und Durchführung des Dienstes vermitteln. Impulsreferate und Fallbesprechungen tragen dazu bei, Klarheit in der Rolle und für die besonderen Aufgaben zu entwickeln. Im Gespräch mit anderen Einsatzkräften zeigt sich, was von Notfallseelsorgerinnen und -seelsorgern erwartet wird. Der Umgang mit Trauma und Traumatisierungen steht auf dem Programm und hilft, bei einem Einsatz auch für sich selbst zu sorgen.

Ort
Evangelisches Studienseminar, Hofgeismar
Referierende
Dr. Mareike Schüler-Springorum, Ärztliche Direktorin, Marsberg; Annette Eibach, Dipl. Psychologin, Forensische Psychatrie, Haina; Sabine Schrader, Traumazentrum Kassel; Henning Hinn, Polizierat, Baunatal; Jens Kühn, Hauptbrandmeiser in der Berufsfeuerwehr, Kassel
Leitung
Pfarrer Kurt Grützner, Beauftragter für Polizei– und Notfallseelsorge, Kassel; Dietrich Hannes Eibach
Zeitraum
Mo., 29.06., 10.30 Uhr bis Fr. 03.07., 13.00 Uhr
Anmeldung
25.05.2020
Zielgruppe
Pfarrerinnen und Pfarrer
Status
Ausreichend Plätze frei

… zurück


Kinder
Mahlzeiten
AGB*

Innerhalb von drei Arbeitstagen erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per Mail.
Bitte informieren Sie uns, wenn Sie keine Anmeldebestätigung erhalten.


* Pflichtfelder