10.09.2024 - 15.09.2024

Resilienz in theologischer Perspektive

Theologie und Wandern im Salzkammergut

Resilienz ist eine vielbeachtete Ressource im Umgang mit Krisen und außergewöhnlichen Anforderungssituationen. Die Resilienzforschung untersucht, was Menschen hilft, schwierige Erfahrungen zu bewältigen und Widerstandskraft zu entwickeln. In Seelsorge und Spiritual Care hat „Resilienz“ inzwischen vielfach Resonanz gefunden. Auch die Theologie bringt sich in diesen Diskurs ein – mit Interesse am interdisziplinären Gespräch, aber auch mit kritischen Anfragen. In dieses theologische Nachdenken steigen wir mit der systematischen Theologin Cornelia Richter ein. Auf halbtägigen Wanderungen können wir darüber hinaus erkunden, ob und wie die Begegnung mit den Bergen im Salzkammergut zur Resilienz beiträgt. Die körperliche Fähigkeit für leichte und etwas anspruchsvollere Wege in den Bergen wird vorausgesetzt.

Ort
Luise Wehrpfennig Haus Bad Goisern am Hallstädter See
Leitung
Dr. Ursel Wicke-Reuter · Hofgeismar
Referierend
Prof. Dr. Cornelia Richter · Bonn
Beitrag
200 €, Anreise auf eigene Kosten
Zeitraum
Di., 10.09., Beginn 18.00 UHr – So., 15.09., Ende 11.00 Uhr
Anmeldung bis
01.06.2024
Zielgruppe
Pfarrer:innen
Themenbereich
Seelsorge
Status
Noch wenige Plätze frei

Anmeldung

Kinder
Mahlzeiten
AGB*
Schutzkonzept*

Bitte rechnen Sie 7 plus 8.

* Pflichtfelder

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.