05.10.2023 - 05.10.2023

Rahmenschutzkonzept zum Umgang mit sexualisierte Gewalt

Digitaler Studientag

Grundlagenwissen zu dem Thema sexueller Gewalt ist für die Gemeindearbeit unverzichtbar. Mitarbeitende und Pfarrer*innen müssen in ihrer Berufspraxis lernen, einen adäquaten und sensiblen Umgang mit Betroffenen zu entwickeln und sich Kenntnisse über die nötigen Handlungsschritte zur Vermutungs- und Verdachtsabklärung anzueignen. Der Studientag dient dazu, theoretische Impulse zu vermitteln, die durch praktische Beispiele und Übungen bereichert und ergänzt werden. Ziel der Schulung ist es, einen angemessenen Umgang mit Betroffenen zu erlernen, ein Präventionskonzept vorzustellen und sich über einen Verhaltenskodex zu verständigen.

Unter anderem werden folgende Punkte angesprochen:

  • Was ist sexualisierte Gewalt?
  • Was meint „Schutzauftrag der Kirche“? („Rahmenschutzkonzept“)
  • Anlässe und Hintergründe
  • Was ist zukünftig zu tun?
  • Woran erkennt man Betroffene und Täter*innen? 
Ort
Online-Seminar
Leitung
Dietrich Hannes Eibach
Referierend
Dr. Thomas Zippert · LKA Kassel
Zeitraum
Do., 05.10., Beginn 9.00 Uhr – Do., 05.10., Ende 18.00 Uhr
Anmeldung bis
08.09.2023
Zielgruppen
Ordinationskurs 2023, FEA, Pfarrer:innen im Probedienst
Themenbereich
FEA
Status
Ausreichend Plätze frei

Anmeldung

Kinder
Mahlzeiten
AGB*
Schutzkonzept*

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.

* Pflichtfelder

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.