13.09.2022 - 25.09.2022

Begegnungskolleg in Südafrika

Die Veranstaltung ist schon gestartet/abgelaufen.

Begegnungskolleg in Südafrika

Interkulturelle Impulse für die Zukunft unserer Kirchen

Diese ökumenische Studienreise ist als Begegnungskolleg mit Kolleginnen und Kollegen der südafrikanischen Partnerkirche unserer Landeskirche, der ELCSA, geplant: Jeweils zwölf Kolleginnen und Kollegen aus Südafrika und aus Deutschland diskutieren Perspektiven für kirchliche Wege in die Zukunft. Wie wirken wir hinein in unsere Gesellschaften? Wie werden wir uns finanzieren? Wie reden wir vom Glauben?

Exkursionen zu wichtigen Orten der Anti-Apartheidsbewegung und zur Erkundung kirchlicher Sozialprojekte geben Einblicke in den Kontext kirchlicher Arbeit in Südafrika. Theologische Zugänge erschließen sich über regelmäßige Bibelgespräche. Gemeindebesuche ergänzen das Bild der Kirche vor Ort. Eindrücke von der besonderen Schönheit Südafrikas bekommen wir auf einer Lodge im Wildtierpark zum Abschluss der Reise.

Stationen des Reisekollegs: Johannesburg; Good Shepherd Conference Centre Hartbeespoort, Rustenburg; Tshwane (ehemals Pretoria); Gemeinden in der Region; Buffalo Ridge Game-Reserve (Madiqwe).

Zielgruppe: Pfarrerinnen und Pfarrer—ausdrücklich sind auch Kolleginnen und Kollegen eingeladen, die keine Partnerschaft mit einer Kirche in Südafrika in ihrer Gemeinde oder im Kirchenkreis unterhalten

Studientage: 05.05.2021 und 02.09.2021

Ort
Südafrika
Leitung
OLKR Claudia Brinkmann-Weiß, Kassel
Pastor Morwaeng Motswasele · Chaplain of Bishop Ubane, Johannisburg
Bernd Müller · Zentrum Ökumene EKHN/EKKW, Kassel
Dr. Ursel Wicke-Reuter · Evangelisches Studienseminar Hofgeismar, Hofgeismar
Beitrag
970,- €, darin enthalten: Flug nach Johannesburg; Unterkunft und Verpflegung. Eintrittsgelder; Aufenthalt in der Lodge
Zeitraum
Di., 13.09. – So., 25.09.
Zielgruppe
Pfarrer:innen

Ähnliche Veranstaltungen

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.