01.09.2014 – 07.09.2014

Über (das) Leben im Pfarrhaus

Ein Kolleg für Pfarrfamilien

„Diese Woche in Brotterode hat uns als Paar wirklich gut getan! Wir konnten einmal darüber reden, ob wir wirklich mit der Gemeinde verheiratet sein wollen.“ „Uns hat besonders gefallen, dass wir als Familie teilnehmen konnten und trotzdem Zeit zum Austausch war.“ „Ich habe in dieser Woche neue Perspektiven bekommen, wie wir im Pfarrhaus leben und trotzdem ganz normal sein können.“

Drei Stimmen, die den besonderen Gewinn des letzten Pfarr­familienkollegs schildern. Zu diesen positiven Rückmeldungen trägt auch der geschützte Raum zum Austausch bei. Das Kolleg möchte Pfarrfamilien und stellenteilende Ehepaare für die besonderen Herausforderungen des Lebens im Pfarrhaus stärken. Die Themen werden in Absprache mit den Teilneh­menden bestimmt. Eine Kinderbetreuung entlastet die Eltern in den Arbeitszeiten. Anmeldungen von Ehepaaren und Pfarrfamilien, die zum ersten Mal an diesem Kolleg teil­nehmen, haben Vorrang. FEA-pflichtige Pfarrer/innen sind ausdrücklich eingeladen.

Ort:
Haus am Seimberg, Brotterode
Leitung
Lutz Richter, Pfarrer und Pastoral- psychologe (Treysa); Hendrikje Robrecht-Kauenhoven, Familientherapeutin (Göttingen); Dr. Diethelm Meißner
Beitrag
200 € pro Familie
Zeitraum
Mo., 01.09.2014, 10.30 Uhr – Sa., 06.09.2014, 13.00 Uhr
Zielgruppe
1

… zurück