07.07.2014 – 12.07.2014

„Ins Team zu kommen ist nicht schwer, im Team zu sein dagegen sehr …?“

Die Fusion mit der Nachbargemeinde ist über die Bühne, der neue Gottesdienstplan aufgestellt, und plötzlich sind Sie Pfarrer/Pfarrerin im Team. Nach vielen Jahren allein auf weiter Flur ist jetzt auf einmal Zusammenarbeit angesagt. Das kann wunderbar sein, entlastend, inspirierend, bereichernd – wenn es gelingt. Wenn es dagegen knirscht im Team, wird es anstrengend.

In diesem Pastoralkolleg können Sie Team-Arbeit erleben, reflektieren, „Techniken“ für eine gelingende Arbeit im Team kennenlernen – und vielleicht Ihre Begeisterung für Team-Arbeit entdecken. Wenn Sie als Team gemeinsam mit Ihren Kolleginnen und Kollegen teilnehmen, bietet Ihnen das Pastoralkolleg Raum für Absprachen und für Verständigung über Ziele. Wenn Sie ohne Ihr Team kommen, werden Sie Perspektiven und Strategien entwickeln, wie Sie künftig in Ihrem Team arbeiten möchten.

Ort:
Haus am Seimberg, Brotterode
Leitung
Elsbeth Balzer, Pastoralpsychologischer Dienst (Hanau); Dr. Ursel Wicke-Reuter
Zeitraum
Mo., 07.07.2014, 12.30 Uhr – Fr., 11.07.2014, 12.30 Uhr
Zielgruppe
1

… zurück