10.06.2014 – 13.06.2014

„Glaubst du noch oder denkst Du schon?“

Der ‚neue‘ Atheismus als Herausforderung

„Meine Mama sagt, das mit Weihnachten ist alles nur erfunden“, berichtet ein Drittklässler. Ein Fünftklässler fragt die Pfarrerin, ob sie an die Evolution oder an die Schöpfung glaubt. Der Atheismus ist offenbar in der Breite der Gesell­schaft angekommen, in unterschiedlichen Spielarten. Vertreter wie Richard Dawkins aus den USA oder Michael Schmidt-Salomon in Deutschland stehen für eine aggressive antireligiöse Kampagne. Daneben formieren sich aber auch ernst zu nehmende Vertreter des Atheismus. Sie versuchen ihn als Weltanschauung auf Augenhöhe mit den anerkannten Religionen zu etablieren und zu verbreiten.

In dem Kolleg nehmen wir einige wichtige Argumentations­muster des Atheismus unter die Lupe. Wir gehen der Frage nach, ob der „neue“ Atheismus für uns tatsächlich eine Herausforderung ist und wie wir ihr begegnen können. Mit kreativen Methoden „inszenieren“ wir unsere Antworten.

Ort:
Predigerseminar Hofgeismar
Referierende
Pfr. Dr. Andreas Fincke (Erfurt); Prof. Dr. Bernhard Dressler (Marburg)
Leitung
Dr. Ursel Wicke-Reuter
Zeitraum
Di., 10.06.2014, 11.00 Uhr – Do., 12.06.2014, 16.00 Uhr
Zielgruppe
1

… zurück