26.05.2014 – 29.05.2014

Das Alte Testament neu verstehen

Machen Sie die Erfahrung, dass Sie bei der Predigt­vor­berei­tung zu einem alttestamentlichen Text immer schon vom Neuen Testament her denken? Was passiert, wenn ich anfange, die christliche Botschaft aus dem 1. Teil der Bibel zu hören?

Das Kolleg folgt der neuen Lesart auf zwei Themenfeldern:
1. Israel – die Völker – die Kirche aus den Völkern und
2. Gottesknecht aus Jesaja 53 und seine Aufnahme in den neutestamentlichen Texten.

Bereits gehaltene Predigten zu diesen Texten sind willkommen. Durch die Wahrnehmung der aktuellen exegetischen Erkenntnisse verändert sich der Ansatz in der gottesdienstlichen Verkündigung, in der religions­päda­gogischen Praxis und bei der Genderfrage.

Ort:
Predigerseminar Hofgeismar
Referierende
Prof. Dr. Claudia Janssen, Studienzentrum für Genderfragen in Kirche und Theologie der EKD (Hannover); Prof. Dr. em. Rainer Kessler (Marburg)
Leitung
Dietrich Hannes Eibach
Zeitraum
Mo., 26.05.2014, 10.30 Uhr – Mi., 28.05.2014, 13.30 Uhr
Zielgruppe
1

… zurück