Die Nacht der verlöschenden Lichter- Abendmahlsfeier am Gründonnerstag

Autorin: Christiane Berthold-Scholz

Der folgende Gottesdienst-Entwurf wurde in dieser Form erstmals in der 6. Kasseler ThomasMesse im April 2003 in der Karlskirche Kassel gefeiert und seitdem an verschiedenen Orten umgesetzt. Die Idee verdankt sich einem Impuls von Dietrich Bonhoeffer aus einem Brief an seinen Freund Eberhard Bethge vom 23.02.1944:

„Wenn du Gelegenheit hast, in der Karwoche nach Rom zu kommen, so würde ich dir raten, am Gründonnerstag den Nachmittagsgottesdienst in St. Peter mitzumachen; das ist […] der eigentliche Karfreitagsgottesdienst. Am Gründonnerstag findet das Auslöschen der zwölf Kerzen am Altar als Symbol der Flucht der Jünger statt, bis in dem riesigen Raum nur noch die Kerze in der Mitte – Christus – brennt.“

    • Format: pdf
    • Schlagworte: Gründonnerstag Abendmahl Passion
    • Kategorie: Passionszeit
    • Erstellt: 30.01.2024
    • Quelle: Arbeitsstelle gemeinschaftlich feiern Bereich Gottesdienst ·
    Zurück