07.02.2020 – 09.02.2020

Das Matthäusevangelium

Vaterunser, Bergpredigt, Tauf- und Missionsbefehl – das Matthäusevangelium ist voll von bekannten und für den christlichen Glauben besonders wichtigen Texten. Nicht zufällig ist es an die erste Stelle der Schriften des Neuen Testaments gestellt.

In dem Kolleg ist Zeit, sich intensiv mit diesem Evangelium zu beschäftigen, mit dem kompositorischen Aufbau, mit zentralen theologischen Anliegen, mit dem Kontext, in dem es entstanden ist. Und: Was haben die Texte heute zu sagen, wenn sie als Predigttexte begegnen?

Dr. Lukas Bormann ist Professor für Neues Testament an der Universität in Marburg. Er bürgt nicht nur für eine hohe wissenschaftliche Kompetenz, sondern versteht sich darauf, komplizierte theologische Sachverhalte gut verständlich zu erläutern.

Am Sonntag wird ein Text aus dem Evangelium in der Form eines Bibliologs im Zentrum eines Gottesdienstes stehen. Diesen Teil wird Pfarrerin i.R. Christiane Berthold-Scholz anleiten.

Ort
Evangelisches Studienseminar Hofgeismar
Referierende
Prof. Dr. Lukas Bormann, Marburg; Pfarrerin i. R. Christiane Berthold-Scholz
Leitung
Irmhild Heinicke
Zeitraum
Fr., 07.02.2020, 18.00 Uhr bis 09.02.2020, 13.00 Uhr
Anmeldung
05.01.2020
Zielgruppe
Prädikantinnen und Prädikanten
Status
Ausreichend Plätze frei

… zurück


Kinder
Mahlzeiten
AGB*

Innerhalb von drei Arbeitstagen erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per Mail.
Bitte informieren Sie uns, wenn Sie keine Anmeldebestätigung erhalten.


* Pflichtfelder