11.05.2020 – 14.05.2020

Alles so wacklig?

Ambivalenz und Glaube

Eine Ehrenamtliche fordert: „Wenn schon alles so wacklig ist, dann sollten jedenfalls Sie als Pastorin fest daran glauben. Denn wenn nicht mal mehr die Hauptamtlichen …“ – Dass die Kirche sonst bald untergehe, ist wohl die Befürchtung. Klar und eindeutig, profiliert und glaubensstark sollten Pastorinnen und Pastoren daher sein. Oder? 

Michael Klessmann zeigt einen anderen Weg auf. In seinem neuen Buch „Ambivalenz und Glaube“ stellt er dar, „warum sich in der Gegenwart Glaubensgewissheit zu Glaubensambivalenz wandeln muss.“ Ambivalenz-Erfahrung ist in seinem Glaubensbegriff kein Makel, sondern notwendige Bereicherung mit kreativem Potenzial. 

In diesem Kolleg werden zahlreiche Aspekte aus Klessmanns Buch im Mittelpunkt stehen. Der Autor begleitet das gesamte Kolleg. An Predigten und Seelsorge-Erfahrungen der Teilnehmenden sowie an Werkstücken, die im Kurs entstehen, wird dieser entlastende Ansatz praktisch erprobt.

Zielgruppe: Pfarrerinnen und Pfarrer - für Interessierte aus der EKKW stehen drei Plätze zur Verfügung

Ort
Pastoralkolleg Loccum
Referierende
Prof. em. Dr. Michael Klessmann, Berlin
Leitung
Christian Stasch, Loccum
Beitrag
186,00 Euro. Die Anreise erfolgt auf eigene Kosten.
Zeitraum
Mo., 11.05., 15.00 Uhr bis Do., 14.05., 13.00 Uhr
Anmeldung
ab sofort über das Evangelische Studienseminar Hofgeismar
Zielgruppe
Pfarrerinnen und Pfarrer
Status
Ausreichend Plätze frei

… zurück


Kinder
Mahlzeiten
AGB*

* Pflichtfelder