Multiprofessionelle Teams gestalten Kirche heute und morgen!

 

„Zusammen schaffen wir es!“

Unter diesem Motto ist am 19. März 2021 das Symposium zu „multi- und interprofessioneller Zusammenarbeit im Dienst unserer Kirche“ mit der Verabschiedung einer Thesenreihe zu Ende gegangen. Über 150 Teilnehmende aus allen Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) arbeiteten beim Symposium aktiv mit. Alle Kirchen hatten Teilnehmende aus verschiedenen Berufsprofilen entsandt. Landesbischof Ralf Meister, Bischof Nicholas Baines (Church of England), Prof. Ulrich Weinberg (School of Design Thinking), Prof. Dr. Ulrike Walkenhorst (Institut für Gesundheitsforschung) und viele weitere namhafte Wissenschaftler*innen und Expert*innen verschiedener kirchlicher Berufsprofile markierten, dass eine ausdifferenzierte und immer digitaler werdende Gesellschaft auf die vielfältige Expertise verschieden ausgebildeter Berufsprofile und ehrenamtlich Engagierter angewiesen ist.

„Thesen zu einer gemischt-professionellen und transformierenden Teamkultur in Kirche und Diakonie“ wurden gemeinsam erarbeitet und verabschiedet. 17 Modelle aus fast allen Kirchen in der EKD zeigten, dass die Landeskirchen Schritte auf multiprofessionelle Teams hingehen und weiteten den Horizont für die regionalen Wege dazu. Die Thesen setzen hier an und können den Transformationsprozess der Kirche in der Ausbildung der Berufsprofile und in der Teamentwicklung unterstützen. Die Vertreter*innen aus den Gliedkirchen der EKD werden die Anregungen dieses Symposiums in ihrem jeweiligen Kontext weiterdiskutieren. Außerdem werden die Thesen in verschiedene Diskussionsprozesse über die Zukunft der Kirche eingespeist.

Das Symposium wurde vom Kirchenamt der EKD, dem Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD, dem Evangelischen Studienseminar Hofgeismar und der Akademie des Versicherers im Raum der Kirchen vorbereitet. Die Akademie des Versicherers im Raum der Kirchen finanzierte und ermöglichte das Symposium und damit die Entstehung dieses kreativen EKD-weiten Kommunikationsraums.

Hier finden Sie die neun Thesen zur Multiprofessionalität zum Download.

… zurück