Ausstellung Hände im Gottesdienst

Bilder von Wiebke Pape, Künstlerin und Prädikantin aus Lippoldsberg, nehmen mit in die Gesten des Gottesdienstes. Hand-Werk ist zu sehen als Bild und in den Bildern, die in die Geste des Segens, des Abendmahls, von Trauung und Taufe führen. Der stellv. Direktor, Dietrich Hannes Eibach, der Initiator Studienleiter Lars Hillebold und die Künstlerin selbst begrüßten die sGäste. Darunter unter anderem eine Gruppe von Theologiestudierenden, die Mitglieder der Liturgischen Kammer, Gäste der Künstlerin sowie Prälatin i.R. Marita Natt. Sie hat, wie Rüdiger Haar, Ariane Vermeil und Martin Happel homiletische Miniaturen zu den Bildern geschrieben. Bilder und Texte finden sich bis Ende Januar im ersten Obergeschoss des Studienseminars, im Flur vor Kolleg 4.

… zurück